Solaranlagen mögliche Schäden und Risiken
1.1. Thermische Solaranlagen
Aufbau:
Die Anlagen bestehen aus einem Kollektor, einem Solarkreis, einer Steuerung mit
Pumpe und einem Speicher.

 

Mögliche Beschädigungen:
Kollektor:eltron8
Hier können Brüche des Kollektors durch
äußere Krafteinwirkungen auftreten.
Ursachen sind Hagel bzw. äußere
Krafteinwirkung z.B. durch Abschieben von
Schnee, Vandalismus.
Weitere Möglichkeit des Ausfalles des
Temperatursensors am Kollektor z.B. durch
Blitzschläge in unmittelbarer Nähe.

 

 

 

Statische Probleme mit Dachbefestigungeneltron9
treten hier seltener auf, da die Kollektoren
durch die Flüssigkeitsfüllung ein hohes
Gewicht besitzen und damit mehr
Augenmerk auf die Befestigung gelegt wird.

 

 

 

 

 

Solarkreis / Speicher :
Als Transportmedium wird meist Wasser miteltron10
Frostschutzmedien verwendet. Hier ist nur
selten mit Ausfällen zu rechnen.
Steuerung:
Die Steuerung überwacht die Temperatur des
Kollektors und schaltet bei einer höheren
Temperatur eine Pumpe ein, die eine
Übertragung der Wärme in den Speicher
durchführt. Überspannungsschäden an der
Steuerung stehen meist in Verbindung mit
Beschädigungen an der Heizungssteuerung.

 

© Copyright 2013 ELTRON Joechen & Rausch OHG | Impressum | AGBskonzipiert und realisiert von RankNet